Zeig' Socke!

...für ein faires Mitein­ander im Öcher Bösch

FAIR IM WALD

Wir sind drei naturverbundene Mountainbiker aus Aachen und wollen dabei helfen, das Miteinander im „Öcher Bösch“ harmonischer zu gestalten.

Durch das Tragen der „Socke für den Aachener Wald“ zeigst Du als Mountainbiker, dass wir nicht nur rücksichtslose Waldrowdies sind, sondern uns sowohl Natur als auch andere Waldnutzer am Herzen liegen.

Die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse der Waldnutzer, aber auch Waldbesitzer treffen leider viel zu oft auf wenig gegenseitiges Verständnis. Um diesen Missstand zu beseitigen ist Jeder gleichermaßen gefordert mitzuarbeiten.
Dabei sollren wir nicht vergessern, dass Mountainbiker eine recht junge Spezies im Milieu des Waldes. Also sollten wir bei der Durchsetzung unserer Bedürfnisse besonders vorsichtig und respektvoll sein!

Mit der „Fair im Wald“ Socke zeigst du, dass dir sowohl Natur als auch andere Waldnutzer am Herzen liegen, verpflichtest dich verpflichtest dich allerdings auch dazu einige einfache Spielregeln einzuhalten (s. Sock-Rules) – Wanderer, Reiter, Jogger, Hundehalter und Waldbesitzer werden es dir danken. Im Gegenzug bedankt sich die Socke bei dir durch die Aufwertung deines Styles!
 

Das Logo auf der Socke ist übrigens an das  Monogramm Karls des Großen angelehnt, welches symbolisch für unsere schöne Kaiserstadt Aachen steht. Im Prinzip ist das Logo aber universell einsetzbar und damit ist die Aktion nicht per se auf die Aachener Region begrenzt. Die Berge innerhalb der Raute des Logos symbolisieren die Natur. An den Außenseiten sind ein Wanderer, Pferd mit Reiter, Hund und natürlich ein Mountainbiker dargestellt. Diese Vier stehen stellvertretend für die vielen Nutzergruppen im Öcher Bösch, die alle die Möglichkeit haben sollten, den Wald auf ihre Weise zu genießen.Und damit du lange Spaß an der Socke hast, haben wir bei der Auswahl besonderen Wert auf Ergonomie und Materialauswahl gelegt. Der Stoff wurde aus der Coolmax-Faser gewebt, die speziell für Sportbekleidung entwickelt wurde. Die Socke ist „made in Europe“ und eignet sich  nicht nur ideal zum Radfahren, sondern auch für andere Sportarten wie Laufen oder Wandern. Außerdem wurde sie von uns ausgiebig auf den Trails der Region getestet.

Falls du weitere Fragen zur Aktion hast, unser Logo verwenden, uns unterstützen, oder dir die Socke in deinen Shop legen möchtest, schreibt uns gerne über das Kontaktformular an.

>> Happy Trails >>>

Christina, Christoph und Jens

(XC-Trainingsgruppe des RSV Aachen e.V. und Geländefahrrad Aachen e.V)

Socke_1_Schatten

SockRules

Durch das Tragen der Socke zeigst Du wofür du stehst!

Sock Rules

Verhalte dich fair gegenüber anderen Waldnutzern, egal ob diese zur Erholung unterwegs sind, oder ihrer Arbeit nachgehen.

Jeder von uns drückt gerne mal ein Auge zu, aber so löst man keine Konflikte. Gebt euch einen Ruck und sprecht Fehlverhalten freundlich und verständnisvoll an. Dies gilt natürlich nicht nur für Mountainbiker sondern auch andere Waldnutzer.

Viele Jogger, Hundebesitzer, Reiter oder Wanderer warten auf uns und machen Platz. Dies ist nicht selbstverständlich! Bedanke dich dafür.

Zwar ist es nachgewiesen, dass weder der Waldboden noch das Wurzelwerk durch das Befahren mit Mountainbikes sonderlich stark leidet, aber optisch sichtbaren Spurrillen im Schlamm oder zerbremste Kurven heizen die Diskussionen immer wieder an. Meide also feuchte Wege und bremse nicht mit blockiertem Hinterrad.

Nightrides machen großen Spaß, aber leider stören Sie die Nachtruhe der Tiere doch erheblich. Vermeide das Fahren bei Dämmerung und in der Nacht im Wald.

Trails enden oft auf Forstwegen, auf denen sich auch andere Waldnutzer und Radfahrer aufhalten. Um die Gefahr einer Kollision möglichst gering zu halten, fahre vorausschauend und langsam aus dem Trail

Der Öcher Bösch weist ein sehr dichtes Wegenetz auf. Dieses weiter auszubauen, würde zu einer zusätzlichen Belastung der Tier- und Pflanzenwelt führen.

Waldbesitzer sind per Gesetz für die Pflege von Infrastrukturen in Ihren Wäldern verantwortlich und im Falle eines Unfalls haftbar. Aus diesem Grund können neu-angelegte Trails, v.a. mit Schikanen und Sprüngen, von den Waldbesitzern nicht geduldet werden.

Kunststoff ist biologisch quasi nicht abbaubar sondern kann nur zu immer kleineren Partikeln zerfallen. Bitte achte also penibel keinen Müll im Wald zu hinterlassen!

WheretoBuy

Unsere aktuellen Verkaufsstellen

Verkaufsstellen

Uns ist wichtig, dass die Initiative nicht direkt an einen einzelnen Hersteller oder Händler geknüpft ist. Daher haben wir die ersten Sätze der Socken selbst gekauft und geben ihn zum Einkaufspreis an die lokalen Händler weiter.
 
Unten findet findet ihr eine aktuelle Liste der Shops, die unsere Socke anbieten.
 
FÜR HÄNDLER: Ihr seid Händler und möchtet die Socke anbieten? – Schreibt uns einfach über das Kontaktformular an.
auch im online shop!

Support

Unsere Unterstützer

Unterstützer

Für die Initiative erhalten wir Unterstützung durch die lokalen Radsportvereine RSV Aachen e.V. und Geländefahrrad Aachen e.V.
 
Die Intention hingegen, ein besseres Miteinander zwischen den Unterschiedlichen Nutzergruppen im Wald und auch in den Bergern zu fördern, wird von unterschiedlichen Akteuren und Deutschland und auf der ganzen Welt unterstützt. Hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

Initiativen

Unterstützer

Vielen Dank an unsere Unterstützer!

Kontakt

Bitte beachten Sie, dass die hier eingegebenen Informationen als E-Mail versendet werden. Verwenden Sie dieses Kontaktformular nicht für vertrauliche Informationen. Mit der Benutzung des Kontaktformulars willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten durch die Betreiber der Webseite zu den von ihnen angegebenen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden.